Loading...

ZEITZEUGENPROJEKT FÜR WILHELMSBURG

Im Auftrag der Kulturabteilung der Stadt Ulm entstanden mehrere animierte Zeitzeugeninterviews ehemaliger Bewohner der Wilhelmsburg. Als Überlebende eines Zwangsarbeiterlagers während des zweiten Weltkriegs, als Notunterkunft für ausgebombte Ulmer und schließlich als Notauffanglager für DDR-Flüchtlinge hat die Wilhelmsburg eine bewegte Geschichte.
Animiert wurden die Interviews von Nuno Viegas.